zurück zur Übersicht
11.11.2020 15:54 Uhr
110 Klicks
teilen

Drei Einbrecher in Deggendorf festgenommen

DEGGENDORF, LKR. DEGGENDORF. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 11.11.2020, nahm die Polizei in Deggendorf noch am Tatort drei Einbrecher fest.

Gegen 02.15 Uhr beobachtete eine 20-jährige Frau aus Deggendorf, wie ein Auto auf den Parkplatz eines Gewerbebetriebes an der Neusiedlerstraße fuhr. Als die 20-Jährige kurz darauf ein lautes Geräusch hörte und Personen am Gebäude sah verständigte sie die Polizei.

Aufgrund der Mitteilung der jungen Frau konnten die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Deggendorf und der Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf noch am Tatort drei Männer festnehmen. Diese hatten eine Scheibe des Gebäudes eingeschlagen und aus dem Betrieb bereits mehrere Fahrzeugdiagnosegeräte entwendet. Diese Geräte hatten sie in der Nähe des Gebäudes zum Abtransport bereit gelegt. Während einer der Männer vor Ort festgenommen werden konnte, versuchten der 18-Jährige und der 23-Jährige zu Fuß zu flüchten. Die beiden Männer konnten von den Einsatzkräften jedoch eingeholt und ebenfalls festgenommen werden, hierbei widersetzte sich der 23-Jährige der Festnahme. Bei den Widerstandshandlungen wurden weder die Beamten noch der 23-Jährige verletzt. Der Sachschaden am Gebäude wird auf etwa 500 Euro geschätzt, der Wert der elektronischen Geräte liegt im unteren fünfstelligen Eurobereich.

Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Deggendorf übernommen. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf wurden die drei Männer, polnische Staatsangehörige ohne Wohnsitz in Deutschland, im Alter von 18, 23 und 25 Jahren am 11.11.2020 der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Deggendorf vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft gegen die Tatverdächtigen Haftbefehle wegen des dringenden Tatverdachtes des schweren Bandendiebstahls. Die drei Männer wurden in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?