zurück zur Übersicht
14.10.2020 16:00 Uhr
112 Klicks
teilen

Gesuchter Wohnungseinbrecher bei der Einreise nach Ungarn festgenommen

FURTH, ALTDORF, ERGOLDING, WEIHMICHL, LKR. LANDSHUT, NEUSTADT A. D. DONAU, ABENSBERG, KELHEIM, BAD ABBACH, SIEGENBURG, LKR. KELHEIM, SCHWEITENKIRCHEN, LKR. PFAFFENHOFEN A. D. ILM, INGOLSTADT. Am Samstag, 03.10.2020, wurde am serbisch-ungarischen Grenzübergang Tompa, ein seit Februar 2018 gesuchter mazedonischer Serieneinbrecher festgenommen.

Der 44-Jährige steht im dringenden Tatverdacht, für eine Serie von Wohnungseinbrüchen zwischen März 2015 bis Januar 2020 im Raum Landshut, Neustadt a. d. Donau, Kelheim,
Ingolstadt und Pfaffenhofen a. d. Ilm, verantwortlich zu sein. Bei den verübten Einbrüchen wurde Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von rund 30.000 Euro erbeutet, der dadurch entstandene Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro beziffert.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?