Symbolbild
zurück zur Übersicht
04.07.2019 14:07 Uhr
70 Klicks
teilen

Beziehungsstreit mit Messer ausgetragen – Kripo Landshut ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung

LANDSHUT. Ein lautstarker Beziehungsstreit führte gestern, 03.07.2019, kurz nach 21.00 Uhr, zu einem Polizeieinsatz im Wacholderweg.

Gegen 21.15 Uhr wurde die Polizei zunächst zu einem lautstarken Beziehungsstreit in den Wacholderweg gerufen. Die eintreffende Streife fand in der Wohnung des Pärchen schließlich einen 60-jährigen Mann mit einer Stichverletzung im Oberschenkel vor. Wie sich herausstellte, hat die ebenfalls 60-jährige Lebensgefährtin ihrem Freund die Verletzung bereits tags zuvor mit einem Messer zugefügt, er musste aufgrund der Verletzung in eine Klinik eingeliefert werden. Die beiden Beteiligten waren erheblich alkoholisiert.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?