Symbolbild
zurück zur Übersicht
01.07.2019 11:56 Uhr
54 Klicks
teilen

Kripo Landshut klärt Missbrauchsfälle

LANDSHUT. Eine Reihe von Missbrauchsfällen, die sich zwischen 14.05.2019 bis 25.06.2019 in Umkleidekabinen einer Landshuter Sporthalle zugetragen haben, konnte die Kripo Landshut nun klären.

Nach umfangreichen Ermittlungen der Landshuter Kripo in Zusammenarbeit mit Kräften aus der Oberpfalz und der Polizeiinspektion Landshut ist es nun gelungen, am vergangenen Dienstag, 25.06.2019, einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Zwischen Mitte Mai bis Dienstag, 25.06.2016, trat ein bislang unbekannter, als jugendlicher Mann beschriebener Tatverdächtiger in den Umkleideräumen einer Sporthalle minderjährigen Kindern z. T. als Exhibitionist gegenüber und hatte die Kinder auch in sexueller Weise bedrängt. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um ein strafunmündiges Kind im Alter von 13 Jahren; das zuständige Jugendamt ist in die Ermittlungen mit eingebunden.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?