Symbolbild
zurück zur Übersicht
28.06.2019 08:30 Uhr
75 Klicks
teilen

4000 Euro Belohnung nach Raubüberfall auf Tankstelle – Kripo Passau bittet erneut um Hinweise

BAD FÜSSING, LKR. PASSAU. Vergangenen Donnerstag (20.06.2019) überfiel zum wiederholten Male ein mit einer Axt bewaffneter Mann die Agip-Tankstelle in der Pockinger Straße.

Wie bereits nach der ersten Tat am 29.05.2019 konnte der Täter unerkannt flüchten. Diesmal mit einer Beute von mehreren hundert Euro.

Bereits wenige Tage nach den Überfällen wurden am Pockinger Badeweiher Gegenstände aufgefunden, von denen die Kriminalpolizei mittlerweile davon ausgeht, dass diese bei den Überfällen vom Täter getragen und benutzt wurden.

Bei den auf den Bildern gezeigten Gegenständen handelt es sich um einen schwarzen Rucksack der Marke „Puma“, einen orangefarbenen Rucksack der Marke „Fixit“, eine schwarze Sport-/Trainingsjacke der Marke „adidas“, weiße Freizeitschuhe der Marke „Vans“ sowie zwei Äxte mit markanten Merkmalen.

Die Passauer Kripo bittet nun um sachdienliche Hinweise zu folgenden Fragen:
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?