Symbolbild
zurück zur Übersicht
14.06.2019 13:54 Uhr
137 Klicks
teilen

Brand eines unbewohnten Anwesens – Zeugenaufruf der Kripo Deggendorf

DEGGENDORF, PLATTLING, LKR. DEGGENDORF. Im Zusammenhang mit dem Brand eines leerstehenden Anwesens in Plattling wurde zwischenzeitlich ein 40-jähriger Österreicher als Tatverdächtiger festgenommen. Der Mann wurde heute (14.06.2019), gegen 01.30 Uhr orientierungslos und unbekleidet in der Nähe der Ulrichsberger Straße in Deggendorf von einer Streife aufgegriffen.

Die Kripo Deggendorf bittet im Zusammenhang mit dem Brand in der Passauer Straße um Zeugenhinweise. Wer hat heute (14.06.2019) zwischen Mitternacht bis 04.00 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich des Brandortes gemacht ? Wer hat u. U. einen unbekleideten Mann in Deggendorf im Bereich des Bahnhofes bis zur Ulrichsberger Straße beobachtet oder wem sind evtl. verbrannte Kleidungsstücke in dem genannten Bereich aufgefallen?

Gegen den 40-jährigen Österreicher erging zwischenzeitlich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Deggendorf ein Unterbringungsbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der vorsätzlichen Brandstiftung, er wurde heute nach Vorführung beim zuständigen Ermittlungsrichter in einer psychiatrische Einrichtung untergebracht.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizeistation Deggendorf, Tel. 0991/3896-0

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?