Symbolbild
zurück zur Übersicht
05.06.2019 14:37 Uhr
108 Klicks
teilen

Unbekannter versucht in Juweliergeschäft einzubrechen - Kripo bittet um Zeugenhinweise

FÜRSTENZELL/LKR. PASSAU. Am Mittwoch (05.06.2019) versuchte ein bislang unbekannter Täter in ein Juweliergeschäft am Marktplatz einzubrechen. Der Einbruch misslang, der Täter konnte zu Fuß flüchten. Die Kriminalpolizei Passau bittet um Zeugenhinweise.

Ein Zeuge konnte gegen 00.30 Uhr beobachten, wie ein etwa 165 cm großer, schlanker Mann, ca. 18 Jahre, dunkle Hautfarbe, bekleidet mit einem schwarzem Kapuzenpulli , dunkler Jogginghose mit zwei weißen Streifen über die ganze Länge sowie weißen Turnschuhen, mehrmals mit einem großen Stein gegen die Eingangstüre und ein Seitenfenster des Schmuckgeschäftes schlug. Nachdem die Versuche die Scheibe einzuschlagen misslangen, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Holzbacher Straße und weiter Richtung Birkenweg. Der Sachschaden wird auf ca. 5.000,- Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen und bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat im betreffenden Zeitraum im Bereich des Marktplatzes bzw. der Holzbacher Straße / Birkenstraße verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann sachdienliche Hinweise zum Täter oder zum Tatgeschehen machen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Passau unter Tel.: 0851/9511-0.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?