Symbolbild
zurück zur Übersicht
29.04.2019 12:30 Uhr
114 Klicks
teilen

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle – dringender Zeugenaufruf der Kripo Straubing

ASCHA, LKR. STRAUBING-BOGEN. Eine Tankstelle wurde am Sonntag, 28.04.2019, gegen 16.40 Uhr Ziel eines bewaffneten Raubüberfalls.

Gegen 16.40 Uhr betrat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann die Tankstelle in Ascha und forderte von der Angestellten unter Vorhalt der Pistole die Herausgabe von Bargeld. Der Mann konnte trotz einer großangelegten Fahndung mit einem unteren vierstelligen Geldbetrag entkommen.

Um Zuge der Ermittlungen wurde jetzt bekannt, dass sich unmittelbar vor dem Überfall gegen 16.40 Uhr noch eine Frau an der Kasse befand, um ein Eis zu bezahlen. Kurz nachdem die Frau die Tankstelle verließ, betrat der bewaffnete Mann den Verkaufsraum. Die Ermittler bitten dringend darum, dass sich die Frau als Zeugin bei Kriminalpolizeiinspektion Straubing, Tel. 09421/868-0, meldet.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?