Symbolbild
zurück zur Übersicht
18.04.2019 08:15 Uhr
548 Klicks
teilen

Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb – hoher Sachschaden

EGGENFELDEN, LKR. ROTTAL-INN. Am heutigen Donnerstag, 18.04.2019, ist in den frühen Morgenstunden in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Landshuter Straße ein Feuer ausgebrochen.

Bei dem Großbrand, der gegen 04.20 Uhr ausbrach, wurde u. a. das Blockheizkraft sowie der Dachbereich des Betriebes stark beschädigt, nach ersten vorsichtigen Schätzungen dürfte der Schaden rund 250.000 Euro betragen. Die eingesetzten Feuerwehren konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen, allerdings mussten im Dachbereich der Lagerhalle noch vereinzelte Glutnester ausfindig gemacht und abgelöscht werden, was den Einsatz von schwerem Atemschutzgerät notwendig machte. Personen kamen nicht zu Schaden. Zur Brandursache können zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine verlässlichen Aussagen getroffen werden. Die Kripo Passau hat vor Ort die weiteren Ermittlungen übernommen.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?