Symbolbild
zurück zur Übersicht
27.03.2019 09:26 Uhr
76 Klicks
teilen

Ammoniak-Austritt am Eisstadion - Update

STRAUBING. Wie bereits berichtet kam es heute gegen 7:30 Uhr zum Austritt von Ammoniak im Eisstadion Am Hagen in Straubing.

Aus Sicherheitsgründen wurden ca. 75 Anwohner der umliegenden Gebäude evakuiert. Weitere Evakuierungen sind zur Zeit nicht vorgesehen.
Als mögliche Anlaufstelle steht die Turnhalle der St. Wolfgangs-Schule in der Regensburger Straße zur Verfügung.

Aktuell sind mehrere Personen bekannt, welche über Atemwegsreizungen klagen. Sie werden medizinisch versorgt.

Die Anwohner werden weiterhin gebeten die Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Zwischenzeitlich konnte die beschädigte Leitung verschlossen werden. Aktuell wird versucht, das verbleibende Ammoniak in der Leitung zu beseitigen.

Als Ansprechpartner für Presseauskünfte vor Ort steht KHK Tomaschko, Tel. 0162/ 2698654, zur Verfügung.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?