Symbolbild
zurück zur Übersicht
14.02.2019 14:14 Uhr
198 Klicks
teilen

Streit zwischen Pärchen eskalierte – Kripo Landshut ermittelt gegen 57-jährige Frau

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Keine Blumen zum heutigen Valentinstag, sondern kriminalpolizeiliche Ermittlungen- so das Ergebnis eines Streites zwischen einer 57-jährigen Frau aus Neuötting und ihrem 56-jährigen Freund aus der Gemeinde Altdorf am Dienstag, 12.02.2019, gegen 20.00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Landshuter Straße.

Am gestrigen Mittwoch (13.02.2019) gegen 21.00 Uhr erschien der 56-Jährige bei der Landshuter Polizei und erstattete Anzeige wegen Körperverletzung gegen seine Lebensgefährtin. Die Auseinandersetzung zwischen den beiden begann zunächst mit einem längeren Streit, bei dem die erheblich alkoholisierte 57-Jährige ihren Freund mit einer Vielzahl von unschönen Wörtern bedeckte. Im Laufe des Streites wurde die Frau zusehends aggressiver bis sie letztendlich mit einer Küchenschere mehrmals auf ihren Freund einstach, mit einer brennenden Kerze samt gläsernen Kerzenständer nach ihm warf und zudem auch noch mehrmals auf den Kopf ihres Partners einschlug. Der 56-Jährige flüchtete schließlich zunächst zu seiner Ex-Frau, die ihn mit einer gebrochenen Nase, minimalen Stichverletzungen und diversen Prellungen in eine Klinik verbrachte.

Nachdem der 56-Jährige wieder in seine Wohnung zurückkehrte, stellte er fest, dass das Telefon, ein Tablet sowie etwas Bargeld fehlte.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut ermittelt nun gegen die 57-Jährige u. a. wegen Gefährlicher Körperverletzung.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?