Symbolbild
zurück zur Übersicht
31.01.2019 11:14 Uhr
265 Klicks
teilen

Raubüberfall auf Kreditinstitut – Löschung der Öffentlichkeitsfahndung

OBERSÜßBACH, LKR. LANDSHUT. Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter, der am 18.12.2018, in der Schlossstraße ein Kreditinstitut überfallen hat, ist erledigt. Wie bereits bekannt, wurde am Dienstag, 29.01.2019, ein 39-jähriger Mann aus München festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging gegen den Mann Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der schweren räuberischen Erpressung in mehreren Fällen, u. a. auf das Kreditinstitut in Obersüßbach, Lkr. Landshut. Der 39-Jährige wurde nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Erding in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Das Polizeipräsidium Niederbayern bedankt sich bei den Medien für die Mithilfe und Unterstützung bei der Öffentlichkeitsfahndung. Es wird gebeten, alle übersandten Lichtbilder und datenschutzrechtlich relevanten Personendaten aus ihren Unterlagen und EDV-Anlagen dauerhaft zu löschen!

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?