Symbolbild
zurück zur Übersicht
18.01.2019 14:18 Uhr
316 Klicks
teilen

Bedrohungslage im Bezirksklinikum Mainkofen

MAINKOFEN, LKR. DEGGENDORF. Am Freitag, 18.01.2019, kam es am Vormittag im Bezirksklinikum Mainkofen zu einem Polizeieinsatz, da ein 40-jähriger Patient eine 57-jährige Patientin mit einem Messer bedrohte.

Ein 40-jähriger männlicher Patient bedrohte in einem Gebäude des Bezirksklinikums zunächst Personen mit zwei Messern und in der Folge eine 57-Jährige mit einem Messer.
Der Täter hält sich zur Zeit mit der Frau in einem Gebäude auf. Die Polizei hat das Gelände weiträumig abgesperrt und ist in Kontakt mit dem 40-Jährigen. Weitere Personen sind nicht in Gefahr. Die betroffene Station wurde geräumt.

Eine mobile Pressestelle ist eingerichtet; sie befindet sich an der Bushaltestelle Mainkofen Sparkasse, Mainkofener Straße, 94469 Deggendorf-Mainkofen. Es wird nachberichtet.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?