Symbolbild
zurück zur Übersicht
18.12.2018 14:20 Uhr
251 Klicks
teilen

Raubüberfall auf Bank – Nachtragsmeldung

OBERSÜSSBACH, LKR. LANDSHUT. Heute, 18.12.2018, überfiel kurz vor Mittag ein bislang unbekannter männlicher Täter ein Geldinstitut in der Schlossstraße. Der mit einer Pistole bewaffnete Täter konnte trotz einer großangelegten Fahndung auch unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers unerkannt entkommen, er erbeutete einen mittleren fünfstelligen Betrag. Eine Bankangestellte erlitt bei dem Überfall einen leichten Schock.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

Etwa 30 Jahre alt, sehr schlanke Figur, er sprach hochdeutsch, ca. 180 cm groß, Drei-Tage-Bart, blonde Haare. Der Mann war bekleidet mit einer blauen Jacke, beim Überfall hatte er sich eine Strumpfmaske über den Kopf gezogen.

Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen und hofft auch Zeugenhinweise. Wer bereits heute Vormittag im Bereich der Schlossstraße oder nach dem Überfall gegen 11.20 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, in Verbindung zu setzen.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?