Symbolbild
zurück zur Übersicht
04.12.2018 13:38 Uhr
268 Klicks
teilen

Rauschgift in Asylbewerberunterkunft aufgefunden – Kripo Straubing ermittelt

MALLERSDORF-PFAFFENBERG, LKR. STRAUBING-BOGEN. Bereits am Dienstag, 20.11.2018, stellte die Mallersdorfer Polizei in einer Asylbewerberunterkunft Marihuana sicher. Die Kripo Straubing hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Aufgrund eines Hinweises durchsuchten Beamte der Mallersdorfer Polizei ein Zimmer der Unterkunft, dass von zwei 18-jährigen Afghanen bewohnt wird. In einer Mikrowelle versteckt und in einer Plastiktüte verpackt, deponierten die beiden jungen Männer eine nicht unerhebliche Menge Marihuana. Die Kripo Straubing ermittelt nun gegen das Duo wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?