Symbolbild
zurück zur Übersicht
05.11.2018 13:34 Uhr
167 Klicks
teilen

Dachstuhlbrand – eine Person leicht verletzt

Aus bisher unbekannter Ursache kam es gegen 02.15 Uhr in dem Einfamilienhaus zu einem Brand in dem bewohnten Dachgeschoss. Durch den Brand wurde der Dachstuhl erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der Wohnungsinhaber brachte sich durch einen Sprung vom Balkon in Sicherheit, dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Er wurde zu Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei Straubing und die Staatsanwaltschaft Regensburg –Zweigstelle Straubing- haben die Ermittlungen zur Brandursache übernommen, der Schaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?