Symbolbild
zurück zur Übersicht
02.10.2018 15:34 Uhr
220 Klicks
teilen

Fußgänger nach Zusammenprall mit Lkw getötet

Einen tödlichen Ausgang nahm der Zusammenstoß zwischen einem Betonmischer-Lkw und einem 69jährigen Fußgänger. Heute, Dienstag, 02.20.2018, gegen 10:40 Uhr, fuhr nach bisherigem Stand der Ermittlungen der 46jährige Lenker des Lkw auf der Hauptstraße in südlicher Richtung. Zu diesem Zeitpunkt verließ der Renter die dortige VR-Bank. Unmittelbar darauf kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern. Trotz Reanimation erlag der Fußgänger noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. In Absprache der Polizei mit der Staatsanwaltschaft Landshut wurde von dieser zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs die Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens sowie die Sicherstellung des Lkw angeordnet. Die Unfallstelle ist derzeit mit Hilfe der Feuerwehr Geisenhausen noch immer gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Polizei sucht dringend Zeugen des Unfalls und bittet diese, sich unter Tel. 08741/96271 mit ihr in Verbindung zu setzen.
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?