Symbolbild
zurück zur Übersicht
03.09.2018 18:40 Uhr
95 Klicks
teilen

Gastank fehlerhaft befüllt - Rastanlage Bayerischer Wald - Absperrungen aufgehoben

Der fehlerhaft befüllte Gastank wurde durch eine Spezialfirma entleert. Das bereits ausgetretene und noch in den unterirdischen Leitungen verbliebene Gas konnte durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte abgesaugt werden. Die Absperrungen an der Rastanlage wurden um 18.00 Uhr aufgehoben.

Die genaue Ursache des Gasaustrittes ist zur Zeit Gegenstand der Ermittlungen, die durch den Gefahrguttrupp der Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf geführt werden.
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?