Symbolbild
zurück zur Übersicht
16.08.2018 14:25 Uhr
72 Klicks
teilen

UPDATE2 -7-jährigen Jungen angefahren und geflüchtet - Zeugenaufruf und Sachstandsmitteilung

Der mit Zeugenaufruf vom Dienstag, 14.08.2018 gesuchte Quad-Fahrer mit Sozius hat sich am Mittwoch, 15.08.2018 bei der Polizei in Hauzenberg gemeldet. Beide Personen wurden als Zeugen vernommen.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand müsste noch ein weiteres Quad, besetzt mit zwei dunkel bekleideten Personen, die Unfallörtlichkeit passiert haben.
Diese beiden Personen werden ebenfalls als Zeugen gesucht, wie ebenfalls auch ein Mann und eine Frau, beide jeweils im Alter von 50 bis 60 Jahren, die mit einem mit drei Personen besetzten Pkw an die Unfallstelle kamen und Unterstützung bei der Ersten Hilfe anboten.
Die beschriebenen Personen werden gebeten, sich mit der Polizei in Hauzenberg unter der Telefon-Nummer 08586/ 96050 in Verbindung zu setzen.
Die Polizei Hauzenberg ist bei ihren Ermittlungen weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.
Aktuell werden Unfallspuren beim Landeskriminalamt in München ausgewertet. Unterstützt wird die Polizeiinspektion Hauzenberg durch Spezialisten des Landeskriminalamtes München und des Polizeipräsidiums Niederbayern.
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?