Symbolbild
zurück zur Übersicht
30.07.2018 14:00 Uhr
112 Klicks
teilen

Verkehrsbehinderungen durch einen Schwertransport

Mit dem Schwertransport wird das aus Holz bestehende Obergeschoss eines historischen Bauernhauses von Kröning in das Freilichtmuseum Massing transportiert. Der Schwertransport besteht aus zwei Tiefladern und mehreren Begleitfahrzeugen, aufgrund der Überbreite von 6,50 Meter bzw. 7,30 Meter muss die Strecke abschnittsweise für den Gegenverkehr gesperrt werden, ein Überholen des Schwertransportes ist nicht möglich. Die Abfahrt ist gegen 08.30 Uhr in Kröning, Kleinbettenrain, geplant. Es ist mit einer Fahrtzeit von mehreren Stunden zu rechnen.

Die Fahrtstrecke verläuft von Kröning, Kleinbettenrain, über Jesendorf auf der Kreisstraße LA3 Richtung Gerzen, dann auf der Staatstraße 2083 nach Frontenhausen und von dort auf der Staatsstraße 2111 über Gangkofen nach Hörbering im Landkreis Mühldorf am Inn, anschließend auf der Staatstraße 2086 nach Massing.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich in diesem Bereich auf Verkehrsbehinderungen einzustellen.

Hinweis für Pressevertreter: Pressevertreter können sich am Dienstag, 31.07.2018, gegen 08.00 Uhr, in 84178 Kröning, Kleinbettenrain 3, vor Ort beim polizeilichen Einsatzleiter, PHK Meinl, Polizeiinspektion Vilsbiburg, über den Schwertransport informieren. Um Voranmeldung bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Niederbayern, Tel. 09421/868-1012, wird gebeten.
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?