Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 20.02.2018 | 60 Klicksteilen auf

Raubüberfall auf Tankstelle – erneuter Zeugenaufruf der Kripo Landshut

Die Kripo Landshut, die mit einer mehrköpfigen Ermittlungsgruppe an der Aufklärung des Überfalls arbeitet, prüft derzeit u. a., ob ein Tatzusammenhang mit den Überfällen auf eine Tankstelle in der Landshuter Straße am 24.11.2017 und am 21.12.1017 auf eine Tankstelle in der Fraunhofer Straße besteht.

Der Täter wird bei den drei Überfällen fast identisch wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, etwa 160 - 170 cm groß, bekleidet war er stets mit einem grauen/schwarzen Kapuzenpulli und einer schwarzen Hose. Bei den Überfällen trug er immer ein schwarz/weißes Mundtuch, bei der letzten Tat am 13.02.2018 waren auf dem Mundtuch Zähne aufgedruckt. Bei dem Überfall am 21.12.2017 führte er ein auffälliges grünes Messer mit.

Die Kriminalpolizei Landshut ist zur Aufklärung der Taten auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Personen, die sachdienliche Angaben zu den Überfällen in der Landshuter Straße oder in der Fraunhofer Straße oder Angaben zu einem auffällig grünen Messer machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0 oder jeder andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014

Veröffentlicht: 20.02.2018, 07:26 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare