via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 11.01.2018 | 96 Klicksteilen auf

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 85 auf Höhe Hacklberg

Gegen 18.45 befuhr ein 18jähriger Fahranfänger mit seinem schwarzen Audi die B 85 stadteinwärts. Auf Höhe der Abzweigung zur Vilshofener Straße verlor er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen, die jeweils mit zwei Personen besetzt waren.

Der Audifahrer aus dem Stadtgebiet wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Passau eingeliefert. Die 56jährige Fahrzeugführerin eines Pkw, Ford, aus dem Landkreis Passau wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Vilshofen verbracht. Die ebenfalls im Ford befindliche 8jährige Enkelin wurde mit leichten Verletzungen ins Kinderklinikum Passau eingeliefert. Die Fahrzeuginsassen in einem Renault, zwei Männer, 67 und 70 Jahre, ebenfalls aus dem Stadtgebiet, konnten nach vorsorglicher Behandlung im Klinikum Passau wieder entlassen werden.

Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Ford und der Renault wurden abgeschleppt, der schwarze Audi zur Klärung der genauen Unfallursache sichergestellt.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein weiterer Pkw, Audi, silber, die B 85 stadteinwärts. Eine Beteiligung dieses Fahrzeugführers am Unfallgeschehen bedarf noch weiterer Ermittlungen. Diesbezüglich werden Zeugen gebeten, sich zur Klärung der Unfallhergangs mit der Polizeiinspektion Passau unter 0851/9511-0 in Verbindung zu setzen.

Die Unfallstelle war bis ca. 21.35 Uhr komplett gesperrt. An der Unfallörtlichkeit waren neben den Einsatzkräften der Polizei und des Rettungsdienstes mehrere örtliche Feuerwehren aus dem Stadtgebiet eingesetzt.

Medienkontakt: Polizeiinspektion Passau, Jürgen Sälzer, Polizeihauptkommissar
Tel. 0851/9511-421
Veröffentlicht am 10.01.2018 um 23.05 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare