via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 02.09.2016 | 297 Klicksteilen auf

91 neue Kolleginnen und Kollegen beim Polizeipräsidium Niederbayern

Im Rahmen einer kleiner Feierstunde hieß Polizeipräsident Rückl die „Neuankömmlinge“ beim Polizeipräsidium Niederbayern herzlich Willkommen. Er freute sich über das neue Personal, welches den Verband verjüngt und bei den Dienststellen bereits händeringend erwartet wird.

Die 20-jährige Polizeimeisterin Elisabeth Zangl, die künftig beim Einsatzzug in Landshut Dienst verrichtet und der 19-jährige Markus Anneser, der die Polizeiinspektion Landshut verstärkt, sind die beiden jüngsten aus dem Kreis der Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamten, die heute zum Polizeipräsidium Niederbayern versetzt wurden. Jede/r Beamte/in erhielt neben einem kleinen Präsent auch eine „Begrüßungsbroschüre“ mit den wichtigsten Informationen zum Polizeipräsidium Niederbayern und seinen zugehörigen Dienststellen.

„Ich wünsche Ihnen in Niederbayern einen guten Einstand, viel Freude und Erfolg und jederzeit eine gesunde Rückkehr aus Ihren Einsätzen“ so Polizeipräsident Josef Rückl. Diesen Wünschen schloss sich der Personalratsvorsitzende Martin Lehner an.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Christian Biedermann, KHK, 09421/868-1012
Veröffentlicht am 01.09.16 um 16:25 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare