Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 30.08.2016 | 297 Klicksteilen auf

Unbekannte versprühten Pfefferspray in einem Schnellrestaurant - Polizei sucht vier Mädchen in Alter von 15 bi

Vier unbekannte weibliche Jugendliche, im Alter von 15 bis 17 Jahren, versprühten in der Gaststätte Pfefferspray, woraufhin ca. 30 Gäste fluchtartig die Räumlichkeiten verließen. Durch die eingesetzten Rettungskräfte mussten vor Ort sechs Personen ambulant behandelt werden. Darunter befand sich auch ein zweijähriges Kind. Die Verletzungen waren jedoch nicht gravierend, so konnten alle nach der entsprechenden Behandlung vor Ort wieder entlassen werden. Nach ersten Ermittlungen dürfte es sich bei der „Haupttäterin“ um ein sehr schlankes Mädchen, ca. 170 cm groß, lange blonde Haare, bekleidet mit einer grauen, eng anliegenden, Hose, langärmeliges graues Shirt, Jacke um die Hüfte gebunden, weiße Schuhe, handeln. Begleitet wurde sie von drei gleichaltrigen Mädchen (15-17 Jahre). Eine war mit einem langärmeligen Shirt mit großem Adidas-Emblem auf der Brust bekleidet und führte eine große Handtasche/Shopper mit sich. Dieses Mädchen hatte lange braune Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren. Die beiden anderen hatten jeweils ein rotes langärmeliges Shirt an, wovon eines ein sog. „tic-tac-toe“-Muster aufwies. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und bittet Zeugen um Hinweise auf die Täterinnen unter Tel. 9252-0.

Medienkontakt Polizeiinspektion Landshut: Pressebeauftragter Stefan Scheibenzuber, PHK
Tel.: 0871/9252-3333
Veröffentlicht am 30.08.2016 um 13.13 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare