Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 16.08.2016 | 325 Klicksteilen auf

Verwirrte Person randaliert und verletzt Polizeibeamten

Am 14.08.2016 gegen 12:00 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein verwirrter Mann nackt im Ortsbereich Hofmark herumlief, Gegenstände von den Anwesen der Anwohner herumwarf und rechtsgerichtete Parolen schrie. Als die Anwohner den 22-Jährigen auf sein Verhalten ansprachen, wurden sie von diesem attackiert und ins Gesicht geschlagen. Auch die eintreffenden Polizeibeamten, die der Person einer Kontrolle unterziehen wollten, wurden sofort von ihm angegriffen. Nur mit mehreren Einsatzkräften konnte der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche Mann überwältigt und bis zum Eintreffen eines
Notarztes ruhig gestellt werden. Er wurde in ein Bezirkskrankenhaus verbracht. Ihm erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Medien-Kontakt: Polizeiinspektion Passau, Heigl, POW, Tel. 0851/9511-421
Veröffentlicht am 15.08.2016 um 10.50 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare