Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 06.08.2016 | 226 Klicksteilen auf

Schwerer Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

Ein 68-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Bereich Vilsbiburg befuhr am Freitag, 5. August 2016 gegen 12.50 Uhr mit seinem VW, Golf, die B 20 von Landau kommend in Richtung Straubing. Zwischen der Anschlussstelle Pilsting/Ganacker (St.2074) und der Überführung der Kreisstraße DGF 6 kam er laut Zeugenaussagen aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Ford Transit eines Fahrzeugführers aus dem Landkreis Landshut kollidierte. Ein dem Ford Transit nachfolgender VW-Bus konnte einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Vilbiburger nicht mehr verhindern.

Der Vilsbiburger wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und nach Bergung unter laufender Reanimation mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Straubing eingeliefert. Dort ist er um 14.17 Uhr seinen schweren Verletzungen erlegen.

Fahrer und Beifahrer des Ford Transit sowie drei der vier Insassen des VW-Busses wurden mit leichten Verletzungen in die Kliniken Deggendorf bzw. Dingolfing gebracht.

Der an den drei beteiligten Fahrzeugen entstandene Gesamtschaden beträgt ca. 50.000 Euro.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Beweissicherung verständigt.

Die B 20 war zur Unfallaufnahme in beiden Richtungen gesperrt. Von den
alarmierten Feuerwehren wurde die Unfallstelle abgesichert und eine Umleitung eingerichtet.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Landau a.d. Isar, Pressebeauftragter, Tel. 09951/9834-0
Veröffentlicht am 05.08.2016 um 17.40 Uhr



Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare