via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 27.07.2016 | 233 Klicksteilen auf

Hasskommentare im Netz – Kein rechtsfreier Raum

Die niederbayerischen Kriminalpolizeidienststellen warnen User davor, sich in sozialen Netzwerken zu sog. Hasskommentaren hinreißen zu lassen. Hierunter fallen unter anderem beleidigende und volksverhetzende Einträge. Werden diese Einträge zur Anzeige gebracht, erwarten den Schreiber dieser Posts hohe Geldstrafen – auch bei Ersttätern.

Die Polizei rät daher:
Lassen Sie sich nicht zu unüberlegten Äußerungen im Internet hinreißen. Sollten die Veröffentlichungen strafrechtlich relevant sein, werden diese konsequent verfolgt. Beachten Sie auch die Netiquette der sozialen Netzwerke bzw. die Chatiquette in Chaträumen.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Armin Angloher, KHK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 27.07.2016 , 12.34 Uhr




Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare