via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 10.07.2016 | 227 Klicksteilen auf

Brand in einem Mehrfamilienhaus

Am Samstag gegen 12.05 Uhr wurde durch Anwohner in der Äußeren Frühlingsstraße eine Rauchentwicklung in einer Wohnung mitgeteilt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei entsendeten mehrere Einsatzkräfte zum Brandort, da aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden konnte. Die 35-jährige Brandleiderin war mit ihrem 13-jährigen Sohn glücklicherweise nicht in der Wohnung, die durch die Feuerwehr geöffnet werden musste. Nachdem die übrigen Hausbewohner des Mehrfamilienhauses aus ihren Wohnungen gebracht werden konnten, war der Brand schnell unter Kontrolle.

Bei der Wohnungsöffnung fanden die Feuerwehrmänner den Hund der Frau im Hausflur vor. Er wurde durch den Rettungsdienst erstbehandelt und anschließend dem hinzugerufenen Tiernotdienst übergeben, der das Tier in die Straubinger Tierklinik überstellte. Personen kamen nicht zu Schaden.

Als Brandursache wird von einem technischen Defekt an dem Geschirrspüler der Frau ausgegangen. Die Schadenshöhe in der Wohnung der 35-Jährigen wird derzeit auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Die Äußere Frühlingsstraße war zwischen der Landshuter Straße und der Siemensstraße bis 13.30 Uhr total gesperrt


Medienkontakt: Polizeiinspektion Straubing, Pressebeauftragter, Jürgen Mißlbeck , Tel.: 09421/868-2320
veröffentlicht am 09.07.2016 um 16.30 h


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare