Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 23.06.2016 | 239 Klicksteilen auf

Mann von drei Jugendlichen niedergeschlagen, drei Festnahmen

Am Dienstag, 21.06.2016, kurz vor 21:00 Uhr, wurden drei jugendliche Asylbewerber am Donauufer von einem Hausmeister eines Hotels angesprochen, da sie sich auf dem Privatgrund des Hotels aufhielten und Bier tranken. Nach einem Wortwechsel entstand ein Gerangel zwischen dem Mann und den drei Jugendlichen, wobei der Mann einem der Jugendlichen ins Gesicht schlug. Die drei Asylbewerber schlugen ihrerseits den Mann nieder. Am Boden liegend traten sie noch mit den Füßen nach ihm und schlugen ihm mit einem Gegenstand auf den Kopf. Der Geschädigte konnte aber wieder aufstehen und wurde schlussendlich noch in die Donau geschubst. Die drei Tatverdächtigen flüchteten dann vom Tatort.

Zwei der drei Asylbewerber, zwei 17-jährige Afghanen, konnten bei der sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden. Der Dritte war zunächst flüchtig.

Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes übernommen. Von Seiten der Staatsanwaltschaft Passau wurde Haftbefehl beim Amtsgericht Passau beantragt. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen die beiden 17-jährigen und diese wurden in Justizvollzugsanstalten gebracht.

Der dritte Beschuldigte wurde mittlerweile ermittelt und wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Passau morgen dem Ermittlungsrichter vorgeführt.


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Armin Angloher, KHK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 22.06.2016 um 16:15 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare