via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 17.06.2016 | 198 Klicksteilen auf

Verkehrsunfallflucht Dank Zeugen rasch aufgeklärt – 26-Jähriger geständig – Update 2

Aufgrund von Bevölkerungshinweisen und den bereits weit fortgeschrittenen, vorliegenden Ermittlungsansätzen konnte in Zusammenarbeit der Verkehrsunfallfluchtfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Landshut und der sachbearbeitenden Polizeiinspektion Rottenburg ein 26-jähriger Tatverdächtiger aus dem nördlichen Landkreis Landshut, vier Tage nach dem Vorfall, ermittelt werden.

Als der Beschuldigte am Donnerstag, 16.06.2016, von den ermittelnden Beamten mit den Tatvorwürfen konfrontiert wurde, räumte er sein Fehlverhalten ein.

Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen fuhr der Beschuldigte mit seinem SUV, gegen 03.30 Uhr und 04.00 Uhr, die Gemeindeverbindungsstraße von Haslau in Richtung Obermünchen. Kurz vor Obermünchen überrollte er mit seinem Fahrzeug vermutlich den am Straßenrand liegenden 17-jährgen Partygast. Der Beschuldigte setzte danach seine Fahrt fort, ohne sich um den Schwerverletzten zu kümmern. Das Fahrzeug des Beschuldigten wurde zu Spurensicherungsmaßnahmen sichergestellt.

Das Opfer liegt nach wie vor stationär in einem Krankenhaus, befindet sich jedoch auf dem Weg der Besserung.

Die weiteren noch erforderlichen Ermittlungen und zu veranlassenden Maßnahmen werden in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Landshut veranlasst. Die Polizei bedankt sich in diesem Zusammenhang bei der Bevölkerung für die zahlreichen Zeugenhinweise und bei den Medien für die Unterstützung bei der Fahndung.

Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und weiterer Delikte wurde in die Wege geleitet.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Michael Emmer, PHK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 17.06.2016 um 13.18 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare