Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 01.06.2016 | 243 Klicksteilen auf

Einbrüche in zwei Bäckereien und ein Tabakgeschäft

Ein direkter Tatzusammenhang aufgrund der Spurensituation ist zu vermuten. Die Kripo Deggendorf ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

In der Nacht von 30.05. auf 31.05.16, zwischen 20 und 6 Uhr, kam es zu drei Einbrüchen. Der oder die Täter drangen über die Eingangstüre in eine Bäckerei in Osterhofen ein, die in einem Supermarkt in der Industriestraße mit untergebracht ist. Dort erbeuteten sie Bargeld in unterer zweistelliger Höhe, der Sachschaden beträgt 500 €.

Doch noch nicht genug. Die Täter drangen auch in ein ebenfalls in dem Supermarkt gelegenes Tabakgeschäft ein und entwendeten dort einen mittleren dreistelligen Eurobetrag. Sachschaden entstand in einer Höhe von rund 300 €.

Im gleichen Zeitraum ereignete sich noch ein Einbruchversuch in eine Bäckerei, welche ebenfalls in einem Supermarkt, diesmal in Künzing, Am Ostvicus, beheimatet ist. Hier scheiterten die Täter an einer stabilen Seiteneingangstür und gelangten nicht ins Gebäude. An der Tür entstand ein Schaden in Höhe von 500 €.

Aufgrund der aufgefundenen und gesicherten Spurenlage gehen die Ermittler von den gleichen Tätern aus.

Die Kriminalpolizei Deggendorf ermittelt nun wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls in drei Fällen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Wer hat in der fraglichen Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der beiden Supermärkte in Osterhofen (Industriestraße) und in Künzing (Am Ostvicus) gesehen? Hinweise werden unter der Rufnummer 0991/3896-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Christian Biedermann, KHK, 09421/868-1012
Veröffentlicht am 31.05.16 um 16:00 Uhr



Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare