Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 03.05.2016 | 253 Klicksteilen auf

Einbruch in Wohnhaus – Schmuck und Waffen entwendet - Zeugenaufruf

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Donnerstag, 17.30 Uhr bis Freitag, 06.55 Uhr gewaltsam die Haustüre auf und verschafften sich so Zutritt zu dem Objekt. Die Bewohner waren zum Tatzeitpunkt nicht zuhause. Im Anwesen wurde ein Tresor angegangen, aus der Wand gerissen und komplett entwendet. Diesen schleppten die Einbrecher ins Freie und luden selbigen im Anschluss in das Fahrzeug des Wohnungseigentümers. Die Pkw-Schlüssel fanden sie in der Wohnung. Beim Beladen wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt.

Mit dem geklauten BMW des Geschädigten fuhren die Täter vom Tatort weg in Richtung Ortsteil Mötzling. Dort wiederum wurde das entwendete Fahrzeug schließlich zurückgelassen und die Beute vermutlich in ein dort bereits bereitgehaltenes Fluchtfahrzeug umgeladen. Der entwendete Pkw wurde am Freitagmorgen im Bereich einer Baustelle in Mötzling aufgefunden und die Polizei verständigt.

Es wurden zahlreiche Schmuckgegenstände, Jagdwaffen bzw. Dekowaffen und weitere Wertgegenstände in Höhe eines rund fünfstelligen Eurobetrages entwendet. Eine detaillierte Aufstellung der gestohlenen Gegenstände liegt zum derzeitigen Stand der Ermittlungen noch nicht abschließend vor. Der Sachschaden am Objekt und am Pkw liegt im unteren vierstelligen Eurobereich.

Der polizeiliche Erstangriff am Wohnhaus und am aufgefundenen Pkw wurde von Beamten der Polizeiinspektion Vilshofen getätigt. Ermittler des Fachkommissariates der Passauer Kriminalpolizei haben den Fall übernommen und bitten die Bevölkerung um Zeugenhinweise unter 0851/9511-0.
Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 28./29.04.16 im Bereich der Schulstraße in Aicha vorm Wald verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer konnte im Bereich der Baustelle im Ortsteil Mötzling Personen beobachten, die Gegenstände wie. z. B. einen Tresor von Pkw zu Pkw umgeladen haben? Wem sind im tatrelevanten Zeitraum im Ortsgebiet Aicha vorm Wald verdächtige Personen aufgefallen?

Die Polizei ermittelt u. a. wegen Einbruchsdiebstahl und besonders schwerem Fall des Diebstahls eines Kraftwagens.



Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Michael Emmer, PHK, 09421-868-1013.
Veröffentlicht am 02.05.16 um 16.11 Uhr.


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare