Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 22.04.2016 | 304 Klicksteilen auf

Waffen- und Munitionsfund

Aufgrund eines vorliegenden Durchsuchungsbeschlusses des Amtsgerichts Deggendorf war am Donnerstag, 14.04.2016, vormittags in Achslach von Beamten der PI Viechtach die Räume durchsucht worden. Hintergrund war der Verdacht eines Verstoßes nach dem Waffengesetz. Tatsächlich konnten neben Waffen auch Munition gefunden werden. Für die Bergung mussten Spezialkräfte des Bayerischen Landeskriminalamtes hinzugezogen werden, um eine Gefährdung der Einsatzkräfte ausschließen zu können.

Folgende Waffen und Munition konnten sichergestellt werden:
- ca. 3.000 Schuss Munition mit unterschiedlichem Kaliber
- zwei Kleinkalibergewehre
- eine Kleinkaliberpistole
- Zubehör wie zum Beispiel abgesägte Gewehrläufe, Schalldämpfer
- Zwei Handgranaten ohne Zünder
- 2 Dosen mit Selbstlaboraten

Für die exakte Einordnung der Munition und Selbstlaborate sind noch weitergehende Untersuchungen erforderlich.

Der Mann hatte keinerlei Erlaubnis für die Waffen bzw. Munition. Ihn erwartet nun eine Anzeige gem. dem Kriegswaffenkontrollgesetz, dem Waffengesetz und dem Sprengstoffgesetz. Nach der polizeilichen Vernehmung wurde der Mann in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf wieder entlassen.

Die Kriminalpolizeistation Deggendorf führt, in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf, die Ermittlungen weiter.



Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Armin Angloher, KHK, 09421-868-1011.
Veröffentlicht am 20.04.2016 um 10:50 Uhr.


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare