Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 22.04.2016 | 226 Klicksteilen auf

Familienschleusung durch Zoll aufgedeckt

Am 20.04.16, gegen 22 Uhr, kontrollierte eine Streife des Zolls auf der Rastanlage Bayerwald-Nord einen Pkw mit deutscher Zulassung. Im Fahrzeug konnte eine fünfköpfige türkische Familie, im Alter zwischen 6 und 31 Jahren festgestellt werden, die von zwei türkischen Schleusern im Alter von 34 und 35 Jahren nach Köln gebracht werden wollten.

Die Personen wurden zunächst der Autobahnpolizeistation Kirchroth übergeben und vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Straubing dann übernommen. Die Familie wurde nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen in den Warteraum nach Feldkirchen gebracht. Die beiden Schleuser, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben, wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft, ebenfalls nach Beendigung der Erstmaßnahmen, entlassen.

Die Kriminalpolizei Deggendorf ermittelt nun wegen Einschleusens von Ausländern bzw. wegen unerlaubter Einreise / Aufenthalts der türkischen Familie.



Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Christian Biedermann, KHK, 09421/868-1012.
Veröffentlicht am 22.04.16 um 11 Uhr.


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern


Kommentare