Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

via Facebook

bsm im web
bsm.eu - Deine neue Communitybsm.eu ist die neue Community für dich und deine Freunde. Bilder der aktuellen Veranstaltungen dürfen selbstverständlich nicht fehlen.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 18.12.2015 | 2442 Klicksteilen auf

Neue Gürtelfarbe unter den Weihnachtsbaum

In den vergangenen Wochen haben sich die Karateka des 2. Karate Club Bayerwald e.V. in den verschiedenen Gruppen gründlich vorbereitet, denn es standen erneut Gürtelprüfungen auf dem Programm. Vierzig Sportler nutzten die Chance und konnten die Prüfung erfolgreich absolvieren.

Bild zeigt die Prüflinge der Jugend-Gruppe mit den Prüfern: Paul Gruber, Lea Maria Zitzelsberger, Jean Pascal Schein, Marcel Geilhufe, Lukas Gruber, Theodor Kißlinger, Jonas Bruckmoser, Emily Feucht und Ramona Gruber(stehend, v.l.n.r.) Amelie Schlager, Johanna Schlager, Nico Schmidt, Bastian Springer, Jason Niklas Schein, Florian Haidn und Romy Ritzinger (kniend, v.l.n.r.)
Die Prüflinge der Jugend-Gruppe mit den Prüfern: Paul Gruber, Lea Maria Zitzelsberger, Jean Pascal Schein, Marcel Geilhufe, Lukas Gruber, Theodor Kißlinger, Jonas Bruckmoser, Emily Feucht und Ramona Gruber(stehend, v.l.n.r.) Amelie Schlager, Johanna Schlager, Nico Schmidt, Bastian Springer, Jason Niklas Schein, Florian Haidn und Romy Ritzinger (kniend, v.l.n.r.)

Lange und intensiv haben sie für ihre Gürtelprüfungen trainiert. Und nun halten sie als Belohnung ihre Auszeichnungen und die neuen Gürtel in den Händen. Die verantwortlichen Prüfer, Ramona Gruber (3. Dan Shitoryu Shukokai Karate, B-Prüferin) und Paul Gruber (4. Dan Shitoryu Shukokai Karate, A-Prüfer) richteten sich, wie in der Vergangenheit auch, nach den Vorgaben des Deutschen Shitoryu Shukokai Karate Verbandes. Diese Vorgaben sehen für die Kandidaten entsprechend ihrer Gürtelfarben verschiedene Übungen vor. Diese Standards für Grundübungen, das japanische Wort dafür lautet „Kihon“, Scheinkampf (Kata), Zwei-Kampfübungen aus der Selbstverteidigung (Bunkai) und Freikampfübungen (Kumite) sind weltweit vorgeschrieben. Sie wurden den Karateka in vielen Trainingseinheiten näher gebracht und vertieft. Die Techniken müssen entsprechend der Gürtelfarbe vorgezeigt und so gut wie möglich erfüllt werden. Bewertet werden Stabilität, Kraft, Atmung und die Genauigkeit der Technik. Für die Theorie-Prüfung erhielten die Teilnehmer anspruchsvolle Fragen aus den Bereichen Wettkampfgeschehen, Wörterbuch und Geschichte des Karate.

Bild zeigt die Prüflinge der Erwachsenen-Gruppe mit den Prüfern: Paul Gruber, Fabian Medl, Lothar Dumm, Elisabeth Müller, Nicolai Jetzinger, Julian Hofbauer, Felix Nesner, Andreas Mandlmaier, Sonja Hörtreiter-Buchcic, Stefan König, Fabian Tanzer und Ramona Gruber (stehend, v.l.n.r.) Korbinian Jungwirth, Sylvio Schein, Tobias Hobelsberger, Sabine Hobelsberger, Christoph König, Sebastian Jung und Marco Blöchinger (kniend Mitte, v.l.n.r.) Norbert Stockinger, Josef Schweighofer, Michaela Breit, Martin Riedl, Johannes Jung, Carmen Eder, Ulrike Eder und Herbert Eder (kniend vorne, v.l.n.r.)
Die Prüflinge der Erwachsenen-Gruppe mit den Prüfern: Paul Gruber, Fabian Medl, Lothar Dumm, Elisabeth Müller, Nicolai Jetzinger, Julian Hofbauer, Felix Nesner, Andreas Mandlmaier, Sonja Hörtreiter-Buchcic, Stefan König, Fabian Tanzer und Ramona Gruber (stehend, v.l.n.r.) Korbinian Jungwirth, Sylvio Schein, Tobias Hobelsberger, Sabine Hobelsberger, Christoph König, Sebastian Jung und Marco Blöchinger (kniend Mitte, v.l.n.r.) Norbert Stockinger, Josef Schweighofer, Michaela Breit, Martin Riedl, Johannes Jung, Carmen Eder, Ulrike Eder und Herbert Eder (kniend vorne, v.l.n.r.)

„Wir sind sehr stolz, dass alle Prüflinge eine sehr gute Prüfung auf einem hohen Niveau ablegten,“ sagte anschließend Paul Gruber, „die höchsten Prüfungen absolvierten Laura-Madeleine Sager, Fabian Tanzer, Tobias Hobelsberger und Fabian Medl, die zum dritten Braungurt bestanden und damit das Ticket für die anstehende Schwarzgurt-Prüfung im nächsten Jahr lösten.“
„Das neue Trainingsprogramm Rotation Curriculum bietet eine Vielzahl von neuen Herausforderung und Anreiz zugleich,“ ergänzte Ramona Gruber. „Die Unterrichtsstunden gestalten sich auf einem entsprechend hohen Niveau.“
Infos zum Karate beim Karate Club Bayerwald gibt es unter www.karateclub-bayerwald.de.

Bild zeigt die Demonstration einer Kihon-Übung (Fußtritt nach vorne) aus dem Karate
Die Demonstration einer Kihon-Übung (Fußtritt nach vorne) aus dem Karate

  • Die Prüfung zum Gelbgurt (zum 8. Kyu) bestand: Norbert Stockinger (Freyung).
  • Die Prüfung zum Orangegurt (zum 7. Kyu) bestanden: Herbert Eder, Ulrike Eder, Carmen Eder und Sonja Hörtreiter-Buchcic (alle Grafenau).
  • Zum Grüngurt (zum 6. Kyu) haben bestanden: Michaela Breit, Josef Schweighofer, Martin Riedl und Elisabeth Müller (alle Grafenau), sowie Julian Hofbauer, Nicolai Jetzinger, Johannes Jung und Sebastian Jung (alle Waldkirchen).
  • Zum Blaugurt (zum 5. Kyu) haben bestanden: Nico Schmidt, Lea Maria Zitzelsberger, Amelie Schlager und Johanna Schlager (alle Grafenau).
  • Zum Violettgurt (zum 4. Kyu) haben bestanden: Marco Blöchinger, Lukas Gruber, Florian Haidn, Marcel Geilhufe (alle Grafenau) und Bastian Springer (Waldkirchen).
  • Die Prüfung zum ersten Braungurt (zum 3. Kyu) haben bestanden: Stefan König, Christoph König, Felix Nesner, Lothar Dumm, Jason Niklas Schein, Jonas Bruckmoser (alle Freyung), Romy Ritzinger, Theodor Kißlinger (beide Grafenau) und Emily Feucht (Waldkirchen).
  • Die Prüfung zum zweiten Braungurt (zum 2. Kyu) haben bestanden: Andreas Mandlmaier, Sabine Hobelsberger (beide Grafenau), Korbinian Jungwirth Sylvio Schein und Jean Pascal Schein (alle Freyung).
  • Und zum dritten Braungurt (zum 1. Kyu) haben bestanden: Fabian Medl (Waldkirchen), Fabian Tanzer (Freyung) Laura-Madeleine Sager und Tobias Hobelsberger (beide Grafenau).


Informationen zur Firma/Organisation

Der 2. Karate Club Bayerwald e.V. ist Mitglied im Shitoryu Shukokai Karate Deutschland e.V. Wir unterrichten Shukokai Karate.
Ort:Schwarzmaierstraße 61
D-94481 Grafenau
Telefon:09928 / 903550
E-Mail:
Website:www.karate-bayerwald.de/


Quellenangaben

Bericht und Bilder:2. Karate Club Bayerwald e.V., Paul Gruber


Kommentare