Berichte

Suche einblenden

Berichte

Symbolbild27-Jähriger wird beim Stadtpark überfallen – Kripo Landshut sucht ZeugenStraubing (Zentrum) LANDSHUT. Vier bislang unbekannte Männer haben am Dienstag, 28.01.2020, kurz nach 21.00 Uhr einen jungen Mann in der Papiererstraße/Stadtpark geschlagen und ausgeraubt.Mehr Anzeigen 29.01.2020 10:40 UhrSymbolbildDie Sicherheitswacht – Zivilcourage lebenStraubing (Zentrum) Deggendorf/Niederbayern. Zu einem Fortbildungstag trafen sich die Angehörigen der Sicherheitswacht auf Einladung des Polizeipräsidiums Niederbayern am vergangenen Samstag, 25.01.2020, in der Bundespolizeiabteilung in Deggendorf. Am Vormittag wurde der Begriff Zivilcourage erörtert und mit lebhaften Beispielen dargestellt. Nachmittags stand der Dialog im Mittelpunkt. Ein großes Thema war zudem die Sicherheit in ihrer gefühlten und tatsächlichen Form.Mehr Anzeigen 29.01.2020 15:30 UhrSymbolbildPassauer Grenzpolizisten stellen rund 2 Kilogramm Amphetamin sicher – Haftbefehl erlassenStraubing (Zentrum) PASSAU, LKR. PASSAU. Am Montag (27.01.20) wurden Passauer Grenzpolizisten bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Bundesautobahn A3 fündig: Sie konnten rund 2 Kilogramm Crystal Meth sicherstellen. Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Passau erging durch das Amtsgericht Passau Haftbefehl gegen den Fahrer des Fahrzeugs. Sein männlicher Beifahrer wurde nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.Mehr Anzeigen 29.01.2020 08:20 UhrSymbolbildVerkehrslage im Regierungsbezirk wieder beruhigtStraubing (Zentrum) NIEDERBAYERN. Nachdem es seit gestern (28.01.2020) zu einer Vielzahl von witterungsbedingten Verkehrsunfällen und Behinderungen auf den niederbayerischen Straßen kam, hat sich das Verkehrsgeschehen weitestgehend beruhigt.Mehr Anzeigen 29.01.2020 15:20 UhrSymbolbildZahlreiche Verkehrsunfälle und liegengebliebene LkwStraubing (Zentrum) NIEDERBAYERN. Im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern kam es seit gestern (28.01.2020) bis heute in den frühen Morgenstunden zu zahlreichen witterungsbedingten Einsätzen. Zum Teil kommt es immer noch zu erheblichen Behinderungen durch Schneeglätte.Mehr Anzeigen 29.01.2020 08:25 Uhr

+ Bericht eintragen