Symbolbild
zurück zur Übersicht
12.08.2019 11:23 Uhr
52 Klicks
teilen

Zahlreiche Marihuana Pflanzen im Unterholz aufgefunden – Kripo bittet um Zeugenhinweise

TEISNACH/SOHL/LKR. REGEN. Am Samstag (10.08.2019) konnten in einem Waldstück, unmittelbar am „Schwarzen Regen“, etwa auf Höhe der Ortschaft Sohl, zahlreiche Marihuana Pflanzen aufgefunden werden. Die Kriminalpolizei Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

In einem Waldstück, östlich der Ortschaft Sohl, unmittelbar am dort vorbeifließenden „Schwarzen Regen“, konnten in einem Unterholz insgesamt 39 Marihuana Pflanzen aufgefunden werden. Die Polizei hat die Pflanzen sichergestellt, die weitere Sachbearbeitung wurde von der Kriminalpolizei Deggendorf übernommen. Wer hat in den letzten Wochen im Bereich Sohl /Schwarzer Regen verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt? Nicht auszuschließen ist auch, dass der Besitzer der Pflanzen, seine Plantage über den Wasserweg per Boot angesteuert hat. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Deggendorf unter Tel.: 0991/3896-0.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?