zurück zur Übersicht
18.07.2019 12:20 Uhr
232 Klicks
teilen

23-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Passau Opfer eines Gewaltdeliktes

PULA/KROATIEN, LKR. PASSAU. Über die deutsche Botschaft in Zagreb wurde bekannt, dass am Dienstag, 16.07.2019, ein 23-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Passau in Pula/Kroatien offensichtlich Opfer einer Gewalttat geworden ist.

Zu den Tatumständen und einem möglichen Tatverdächtigen liegen hier keine Einzelheiten vor, die Ermittlungen werden vor Ort durch die kroatischen Behörden geführt. Soweit bekannt , ist es am Dienstag, 16.07.2019, in einem Lokal in Pula vermutlich zu einem Streit gekommen, in dessen Verlauf der 23-Jährige niedergestochen und tödlich verletzt wurde.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?