Symbolbild
zurück zur Übersicht
01.04.2019 12:30 Uhr
167 Klicks
teilen

Bei Fahrzeugkontrolle mehrere Maschinen und Werkzeuge sichergestellt – Kripo Passau ermittelt

PASSAU, LKR. PASSAU. Bei einer Verkehrskontrolle am Samstag (30.03.19) stellten Beamte der Grenzpolizeiinspektion Passau in einem Kleintransporter mehrere Maschinen und Werkzeuge sicher. Die Kripo Passau führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau die Ermittlungen.

Am Samstag gegen 01:20 Uhr kontrollierten Passauer Grenzbeamte auf der Bundesautobahn A3 in Fahrtrichtung Passau einen serbischen Kleintransporter. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs wurden auf der Ladefläche eine Vielzahl an Baumaschinen und Geräten (zum Beispiel: Wagenheber, Traktorensitze, Mähwerke, Rasenmäher) im Wert von ca. 17.000 Euro aufgefunden. Die drei serbischen Insassen (20, 23 und 24 Jahre) konnten keinerlei plausible Angaben über die Herkunft bzw. den weiteren Verbleib der Gerätschaften geben. Die Gegenstände wurden daraufhin sichergestellt. Die Kriminalpolizei führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft die weiteren Ermittlungen, insbesondere über die Herkunft der aufgefundenen Gegenstände.

Die vorläufig Festgenommenen wurden nach den erfolgten kriminalpolizeilichen Maßnahmen auf Weisung der Staatsanwaltschaft Passau wieder entlassen.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?