Symbolbild
zurück zur Übersicht
01.04.2019 11:54 Uhr
91 Klicks
teilen

Update – Wohnhausbrand in Zwiesel – Kripo Deggendorf ermittelt

ZWIESEL, LKR. REGEN. Wie bereits berichtet kam es am Donnerstag, 28.03.19, zum Brand in einem Wohnhaus. Die Kripo Deggendorf führt die weiteren Ermittlungen.

Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Deggendorf übernahmen die weiteren Ermittlungen, insbesondere zur Feststellung der Brandursache. Nach einer Besichtigung des Brandortes, welcher erheblich zerstört wurde, ergaben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Im Bereich des vermutlichen Brandausbruchs waren mehrere elektrische Leitungen, welche auch aktuell genutzt wurden. Ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Der Schaden am Gebäude, sowie am Inventar wird auf deutlich über Hunderttausend Euro geschätzt.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?