Symbolbild
zurück zur Übersicht
01.04.2019 10:38 Uhr
164 Klicks
teilen

Öffentlichkeitsfahndung nach Dieseldiebstählen – Tatverdächtiger ermittelt

MARKLKOFEN/ULRICHSCHWIMMBACH, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Zwischen Juni 2017 bis Ende Juli 2018 entwendeten unbekannte Täter aus einem in einer Sandgrube abgestellten Bagger in Ulrichschwimmbach Dieselkraftstoff im Wert von rund 2.500 Euro.

Am 21.12.2018 wandte sich die Polizeiinspektion Dingolfing mit Lichtbildern von den tatverdächtigen Männern an die Öffentlichkeit. Zwischenzeitlich konnte aufgrund mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung einer der Tatverdächtigen, ein 53-jähriger Mann aus Falkenberg, ermittelt werden.

Das Polizeipräsidium Niederbayern bedankt sich bei den Medien für die Mithilfe und Unterstützung bei der Öffentlichkeitsfahndung. Es wird gebeten, alle übersandten Lichtbilder und datenschutzrechtlich relevanten Personendaten aus Ihren Unterlagen und EDV-Anlagen dauerhaft zu löschen!
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?