Symbolbild
zurück zur Übersicht
10.12.2018 11:50 Uhr
116 Klicks
teilen

Schlägerei in Landshuter Diskothek – Haftbefehl gegen 35-Jährigen ergangen - Nachtragsmeldung

LANDSHUT. Am Samstag, 08.12.2018, kam es in den frühen Morgenstunden in einer Landshuter Diskothek zu einer heftigen Auseinandersetzung. Nach dem derzeitigen Ergebnis der Ermittlungen trat ein 35-jähriger Litauer einem 35-jährigen Mann u. a. mit dem Fuß mit voller Wucht ins Gesicht. Der 35-Jährige musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden und befindet sich nach wie vor in stationärer Behandlung.

Zwischenzeitlich ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut gegen den 35-jährigen Litauer Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Mordes ergangen. Er wurde am Sonntag, 09.12.2018, dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landshut vorgeführt. Dieser bestätigte den beantragten Haftbefehl, er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Weshalb es zu der heftigen Auseinandersetzung kam, ist bislang noch nicht bekannt und Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Die Kripo Landshut bittet nach wie vor um Zeugenhinweise. Wer am Samstag, 08.12.2018 gegen 05.00 Uhr, die Auseinandersetzung in der Diskothek in der Landshuter Friedhofstraße beobachtet hat und sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit der Kripo Landshut in unter Tel. 0871/9252-0 Verbindung zu setzen.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?