Symbolbild
zurück zur Übersicht
22.11.2018 14:15 Uhr
258 Klicks
teilen

Erneut betrügerische Anrufe – falsche Enkel und Gewinnversprechen

NIEDERBAYERN. Erneut gingen heute, 22.11.2018, bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern vermehrt Mitteilungen besorgter Bürger ein, die mit der Betrugsmasche „Enkeltrick“ und „Gewinnversprechen“ konfrontiert wurden.

Waren es Anfang der Woche sog. „falsche Polizeibeamte“ versuchten es die Betrüger nun mit der Masche des sog. „Enkeltricks“ oder mit falschen Gewinnversprechen. Betroffen von den Anrufern waren diesmal Stadt und Landkreis Straubing, vereinzelt der Landkreis Rottal-Inn und der Bereich Kelheim. Glücklicherweise kam es bei keinem der Anrufe zu Geldübergaben.

Das Polizeipräsidium Niederbayern warnt wiederholt vor der Betrugsmasche Enkeltrick und möchte insbesondere auch Hinweise für Angehörige von älteren Menschen geben:
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?